Logo e.V.

Chorgemeinschaft Zusmarshausen e.V.

www.chorgemeinschaft-zusmarshausen.de

 

ChGZ

 

 

 Startseite
   
Chorgesang

 

Bankverbindungen können bei der Vorstandschaft erfragt werden

Counter


   

I  Allgemeine Proben- Termine
II  Termin- und Veranstaltungskalender
III  Freude und Leid im Verein
IV  Mach mit bei uns!

 

  I Termine für Chor- Proben

Gemischter Chor:

montags von 20:00 bis 21:45 Uhr  im Pfarrheim St. Hildegundis,


II Termin- und Veranstaltungskalender:
(Änderungen vorbehalten)

Donnerstag, 4.1.2018
19:00
Chorprobe (Zusatzprobe) Pfarrkirche Maria Immaculata
Sonntag, 7.1.201816:00
Kirchenkonzert mit dem gemischten Chor und MixDur
Pfarrkirche Maria Immaculata Zusmarshausen
Mo,   8.1.2018
Mo, 15.1.2018

K e i n e  P r  o b e n !!





Mo, 22.1.2018

Chorprobe
Pfarrheim

weitere (Veranstaltungs)- termine:










 III  Freud und Leid im Verein 
  Wir freuen uns über die neuen SängerInnen:
Name
Vorname
Wohnort

 Bei uns seit

Stimme

Name
Vorname
Wohnort

Bei uns seit

Stimme







Napoli,
Gloria

Zusmarshausen
Napoli
September 2017

Alt




Haselmayr,
Gine

Altenmünster
Haselmayr
September 2017

Alt

Sugg,
Christa

Zusmarshausen
Sugg
September 2017

Sopran

Schneider,
Barbara


Zusmarshausen
Schneider

April 2017

Sopran


Zott,
Maria


Ried



April 2017

Alt

Mengele,
Marion

Steinekirch
Mengele

September 2016


Alt


Wagner,
Helene


Welden
Wagner September 2016

Sopran

Kugelmann,

Hans

Welden
Kugelmann

Oktober 2015


Tenor


Unverdorben,
Barbara

Gabelbach
B_Unverdorben

Oktober 2014


Alt

Eger,
Ulrike

Ettelried
eger
März 2014


Sopran


Baur,
Marion

Zusmarshausen
Baur

September 2014


Alt
Sulzer
Karin
Zusmarshausen
K.Sulzer
Juli 2011

Sopran

Füldner,
Sybille

Wörleschwang
S.Fülner Januar 2012

Sopran







Mayerhauser
Dietmar ("Tim")
Horgau-Auerbach
D.Mayerhauser
September 2009

Tenor











 

Kreuz

Wir gedenken unserer verstorbenen Mitglieder und werden ihnen ein ehrendes Andenken bewahren
                                                 

... denn tot ist nur der, der vergessen ist!

                    





langjähriger aktiver Sänger, Gründungs- u Ehrenmitglied

Alfred Hirle
Fredl Hirle


gest.:

  19. Oktobber 2016



langjährige aktive Sängerin

Erna Kosak

Erna Kosack


gest.:

  8. März 2014

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können.

Passives Mitglied Werner Demharter gest.: 6.6.2011




Aktiver Sänger

Anton Färber
 
Bass
A.Färber
gest.:
 24. März 2011

Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt,
der ist nicht tot, der ist nur fern.

Aktiver Sänger

Gernot Füldner

Bass
Gernot
gest.:
3. September 2011

Das Sichtbare ist vergangen,
es bleibt die Liebe und die Erinnerung.

 

IV  Du (Sie) hast (haben) uns gerade noch gefehlt !

Die Chorgemeinschaft tut etwas für Ihre Gesundheit und mehr!

 An Silvester ist es üblich, nicht nur anderen Gesundheit, Glück und Erfolg für’s neue Jahr zu wünschen, sondern auch selbst gute Vorsätze zu fassen, was im nächsten Jahr alles besser werden soll. Der Eine hat sich vielleicht beruflich neue Ziele gesteckt, die er erreichen will. Ein Anderer will endlich mit dem Rauchen aufhören. Ein Dritter will endlich mehr Sport treiben und etwas für seine Gesundheit tun. 

Warum dann nicht bei der Chorgemeinschaft mitsingen? Das hätte gleich mehrere Vorteile:

Ein Ulmer Musiktherapeut spricht beim Singen von „körperlichem Jogging“, da durch das Singen Herz und Kreislauf gestärkt werden. Durch die Atmung werden das Zwerchfell aktiviert und die Bauchorgane massiert. Singen baut Stress ab, da im Gehirn „ein Glückscocktail aus Serotonin, Endorphinen und dem Kuschelhormon Oxytoxin zusammengemischt wird.“ 

Forscher an der Universität in Frankfurt haben festgestellt, dass Singen das Immunsystem stärkt. Prof. Gunter Kreutz vergleicht das Singen in einem Chor mit einem leichten Fitnesstraining oder Meditation.

Jeder kann somit auf einfache Art und Weise etwas für seine Gesundheit tun, indem er regelmäßig in einem Chor singt.

Doch das ist noch nicht alles. Wer regelmäßig seine Stimme schult, tut auch etwas für die eigene Persönlichkeit. Die Stimme (z. B. Tonlage) macht ca. 30% der nonverbalen Kommunikation aus. Je klarer die eigene Stimme ist, umso besser kann sich der einzelne auch in anderen Bereichen mitteilen und präsentieren.

Das Argument, „ich kann aber nicht singen“ gilt nicht. Der Musiktherapeut Bossinger sagt, dass „einer nicht singen kann, gibt’s nicht. Beim Singen gibt es keine Fehler, sondern nur Variationen.“

Nicht zu vergessen ist der soziale Aspekt in einem Chor. Die regelmäßigen Proben sind nicht tierisch ernst, sondern es gibt jede Menge zu lachen und einfach Spaß miteinander zu haben. Es vermittelt einem das Gefühl, wieder mal erfolgreich gewesen zu sein, wenn ein Konzert gelungen ist, die Zuhörer mit großem Beifall applaudieren und einen auch danach noch drauf ansprechen, wie schön doch das Konzert gewesen sei. Die Freude darüber mit anderen teilen zu können, verdoppelt bekanntlich die Freude.

Bei einem Chor mitzusingen ist vielleicht ein Termin in der Woche mehr, doch Sie bekommen dafür 1½ Stunden Spaß und tun dauerhaft etwas für Ihre Persönlichkeit und Ihre Gesundheit. Machen Sie daher sich und uns die Freude und kommen zu den regelmäßigen Proben der Chorgemeinschaft Zusmarshausen ins Pfarrheim St. Hildegundis, jeweils montags um 20 Uhr.

Das nächste größere Chorziel ist die Serenade am Samstag, den 24.6.2017 in der Aula der Realschule Zusmarshausen

Die Vorstandschaft